Link verschicken   Drucken
 

Heinz Friedrichs erhält Auszeichnung für ehrenamtliche Tätigkeit

27.02.2017

Bei der Tagung der Sportabzeichen-Beauftragten der Sportbünde fanden auch Ehrungen statt.

 

Ausgezeichnet wurden Heinz Friedrichs (KSB Northeim-Einbeck) und Peter Lenz (Stadtsportbund Hannover) für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit.

 

 

Heinz Friedrichs ist seit 1966 als Prüfer für das Deutsche Sportabzeichen tätig und hat selbst bis zum Jahr 2014 55 Mal das Deutsche Sportabzeichen erworben. Er ist Träger der Silbernen und Goldenen Ehrennadel des LandesSportBundes (LSB) Niedersachsen.

 

Peter Lenz ist seit 1967 Prüfer für das Deutsche Sportabzeichen, seit 2014 ist er auch Fachwart für das Sportabzeichen im Behinderten-Sportverband Niedersachsen. Bereits 1991 erhielt er die große silberne Leistungsplakette mit Urkunde der Deutschen Olympischen Gesellschaft für seine ehrenamtliche Tätigkeit.

 

Beide erhielten aus den Händen von LSB-Ehrenmitglied Klaus Witte gemeinsame Urkunden vom LSB und Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)

 

Schwerpunkte

Weitere Schwerpunkte bei der Tagung der Sportabzeichen-Beauftragten waren der Sportabzeichen-Schulwettbewerb, Aktualisierungen beim Leistungskatalog des Sportabzeichens, Fördermöglichkeiten von Sportabzeichen-Veranstaltungen und- Projekten sowie das Mini-Sportabzeichen.

 

Quelle: LSB Niedersachsen